Akupunktur

als Teilbereich der Traditionellen Chinesischen Medizin

Mit kleinen Nadeln gegen vielfältige Beschwerden

Akupunktur ist ein besonderer Teil der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM). Nach einem ausführlichen Gespräch und einer körperlichen Untersuchung werden Disharmonie-Muster nach TCM-Kriterien entschlüsselt und in eine ganzheitliche Therapie mit einbezogen, die neben der Akupunktur u.a. auch Ernährungshinweise und Massage (Tuina) umfasst.

Akupunktur bei TRIMED Main - Praxis für Integrative Medizin

Nach mehrjähriger ärztlicher Ausbildung, Durchführung von Grundlagen- und Therapiestudien als Studienleiter und mit langer therapeutischer Erfahrung setze ich die Akupunktur bei einer Vielzahl von Beschwerden ein.

 

Schmerzen im Bewegungsapparat (Nacken, mittlerer und unterer Rücken, Hüfte, Knie), Kopfschmerzen, Schlafstörungen und u .a. auch  Beschwerden, die konventionell als "psychosomatisch"  klassifiziert werden, sprechen häufig auf eine Akupunktur gut an.

 

Ergänzung mit weiteren Therapieformen

Ich ergänze eine Akupunktursitzung (in der Regel sind es 6-8) oft durch sanfte manuelle Therapie oder osteopathische Techniken. Ich zeige Ihnen Übungen, die Sie zu Hause oder am Arbeitsplatz umsetzen können. Dabei spielt der Atem eine wichtige Rolle, ggf. verordne ich auch orthopädische Einlagen (z. B. bei Fehlbelastungen).

 

 

Sie sehen: die Therapie ist immer ganzheitlich!