Aktuelles

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihre Treue und freuen uns weiterhin über Weiterempfehlungen und Ihre persönliche Rückmeldung im Gespräch oder auch auf www.jameda.de oder eine Google-Rezension.

Ihr Lob und Ihre Kritik machen uns Mut, unsere ärztlichen Leistungen im Bereich der Inneren und Allgemeinmedizin sowie der Hämatologie/Onkologie und der Naturheilkunde stets zu verbessern. 

 

 

Imformationen zur CORONA Schutzimpfung   Stand: 03.06.2021

 

Lassen Sie sich bitte gegen SARSCOV2  impfen. 

 

Wie Sie aus den Medien erfahren haben, bekommen wir von den Impfstoffen der Hersteller Biontech, AstraZeneca und Johnson & Johnson in den hausärztlichen Praxen leider viel zu wenig geliefert. Die medizinische Versorgung muss weitergehen,

 

daher bleibt auch nach dem 7. Juni 2021 die Regel:

 

Wir impfen in unserer Praxis bis auf Weiteres ausschließlich unsere hausärztlichen Patienten mit Prio 2 und 3 (Stand Juni/Juli 2021) .

Anderen Patienten (die bei uns nicht dauerhaft betreut werden oder werden wollen und keine Priorisierung haben) können wir aufgrund der knappen Versorgung mit Impfstoffen leider aktuell keine Corona-Schutzimpfung anbieten.

Sie müssen sich bitte an Betriebsärzte und die Impfzentren wenden.

Es besteht in Deutschland keine Impfpflicht und leider bisher auch keine Möglichkeit, den Impfstoff zu wählen.

 

Da unsere Telefone vollkommen überlastet sind und uns durch Impfgespräche Notfälle nicht mehr rechtzeitig erreichen, erfolgt unsererseits seit dem 15.4.2021 keine Beratung mehr am Telefon zum Thema SARSCOV2 Schutzimpfung  und dem Stand der Anmeldung/Impftermin                       #  Bitte sehen Sie von Nachfragen ab #

 

Wir melden uns bei Ihnen telefonisch über Festnetz oder per email, wenn Sie einen Impftermin bei uns haben.

 

Durch die Informationen unserer Webseite und der öffentlich-rechtlichen Medien sind sicher 98 % der Bevölkerung hinreichend informiert und urteilsfähig.

Sollten Sie das nach eingehender Prüfung nicht sein, so vereinbaren Sie als bekannter oder neuer hausärztlicher Patient telefonisch einen Termin in unseren Sprechstunden, ab 1.8.21 werden Sie das auch über doctolib. de online tun können.

 

Meine ärztlichen Hinweise für Ihre Entscheidung:

- eine COVID19 Erkrankung verläuft oft sehr ernst, für Menschen jeden Alters mit Vorerkrankungen nicht selten tödlich

- die neu aufgetretene Impfkomplikation durch die Vektorimpfstoffe von Astra Zeneca und von Johnson &Johnson ist selten, sie ist nicht vorhersagbar und tritt unabhängig von Alter, Geschlecht oder Vorerkrankungen auf (Häufigkeit etw 1:50 000) . 

Es ist wahrscheinlich ein Immunphänomen und wird über Antikörper gegen Blutplättchen (mit)verursacht.

 

Wie melde ich mich nun aktuell bei TRIMED Mainz als neuer oder bereits bekannter Hausarztpatient zur Impfung an:

 

Schreiben Sie eine email an praxis.drspahn@gmx.de mit 

----------------------------------------------------------------------------------------------

  • Ihrem Namen, Geburtsdatum, vollständige Wohnadresse, Telefonfestnetznummer
  • ob und evtl. wie lange Sie Hausarztpatient bei uns sind oder ob Sie von uns neu und dauerhaft als Hausarztpatient betreut werden wollen
  • ob Vorerkrankungen vorliegen, die Prio 2 oder 3 relevant sind
  • Ihrer aktuellen beruflichen Tätigkeit, sofern für die Impfpriorisierung relevant
  • schwere allergische Reaktionen in der Vorgeschichte (nach Impfungen, allergischer Schock ja/nein )
  • Und unbedingt: ob Sie sich mit einem Vektorimpfstoff impfen lassen wollen. 
  • Bitte teilen Sie uns den Sachstand zu Ihrer Anmeldung am Impfzentrum mit:

          Noch in Warteposition oder nicht angemeldet 

-------------------------------------------------------------------------------------------

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Geduld.  Wir melden uns bei Ihnen. 

 

Das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium hat eine Telefonnummer zum Thema Corona aufgeschaltet: 0800 - 9900400. 

Hier werden Sie beraten, wenn Sie bei sich selbst eine Corona-Infektion vermuten oder zu einer Corona-infizierten Person Kontakt hatten.

Corona-Sprechstunden und Abstriche bieten die PRAXEN Dr. Kirkamm in Mainz-Bretzenheim, Dr. Schorrlepp in Mz-Gonsenheim und weitere an, die Sie über die Webseite der KV RLP (www.kv-rlp.de) unter dem Stichwort Corona finden.

 

Personen mit einem Atemwegsinfekt oder akutem Durchfall dürfen nicht ohne telefonische Voranmeldung unsere Praxis aufsuchen.

Videosprechstunde und Telefon sind vorhanden, damit wir Ihnen weiterhelfen. 

Rufen Sie uns an, wir rufen außerhalb der regulären Sprechzeiten zurück.

Bitte haben Sie Geduld in Zeiten hoher Anforderung an unser Personal und strengen Hygieneregeln in der Arztpraxis.

Wir halten mehrere Wartebereiche und 3 Sprechzimmer für Sie bereit.

Bitte tragen Sie in unserer Praxis unbedingt Ihre FFP2 Schutzmaske über Nase und Mund.

Waschen Sie sich weiterhin regelmäßig die Hände, am 15.0ktober 2020 war weltweiter "Händewaschtag" - und der gilt jeden Tag !

 

Danke für Ihr Verständnis ! Ihr Dr. Spahn und sein Team 

 

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.


Unsere neue Praxis

Wir haben unsere neue Praxis am 6.1.2020 in der Haifa-Allee 24 in 55128 Mainz-Bretzenheim am HELIX Medical Center gegenüber Real Markt/Gutenbergcenter eröffnet.

Der bisherige Standort Hans-Böckler-Str. 7 ist seit dem 16.12.2019 geschlossen. 

Sie erreichen uns weiterhin telefonisch unter 06131-934350 ! 

 

Moderne und barrierefreie Räumlichkeiten erwarten Sie am neuen Standort in Mainz-Bretzenheim. Unser Team, Frau Herzberger, Frau Wenzel, Frau Gabel sowie Herr Keller sind gerne für Sie da! 

Unser Assistenzpersonal hilft Ihnen telefonisch bei der Terminvergabe (Bestellpraxis).

 

Die neuen Sprechzeiten finden Sie auf der Kontaktseite und seitlich (bzw. unten über die Smartphone-Ansicht).

 

Wir nehmen neue Patienten auf.

Sagen Sie es gerne weiter!